Marketingplan 2024.

SWOT Analyse

Markenstrategie

Zielgruppe

Marketingziele

Tesla

SWOT Analyse.

Stärken

  • Innovatives Produktportfolio
    • Angebot innovativer Lösungen – Tesla Enterprise Browser, maßgeschneiderte Sanierungsdienstleistung
  • Agile Anpassungsfähigkeit
    • Schnelle Anpassung an Kundenanforderungen und Bereitstellung individueller Lösungen für verschiedene Branchen
  • Betonung von Effizienz und Flexibilität
    • Bis zu zehnmal schnellere Umsetzung von Änderungen durch Verwendung von Low-Code-Technologien, die Zeit und Kosten sparen
  • Vertrauenswürdige Partnerschaft
    • Betonung langfristiger Zusammenarbeit und Bereitstellung zuverlässiger Partnerschaften für Softwaresanierung
  • Starke Kundenorientierung
    • Fokus auf Verständnis der Kundenanforderungen und Angebot individueller Lösungen zur Maximierung der Kundenzufriedenheit

Wie und welche Stärken nutzen wir für einen Wettbewerbsvorteil:
- Software Sanierung weiter ausbauen
- Starke Kundenorientierung - Verständnis zeigen und Schmerzen beheben

Schwächen

  • Geringe Marktpräsenz im Vergleich zu Oracle und SAP

  • Mangelnde Markenbekanntheit und Kundenvertrauen im Vergleich zu etablierten Konkurrenten

  • Herausforderungen bei Integration in komplexe IT-Infrastrukturen und Widerstand gegen Veränderungen

  • Begrenzte Ressourcen für Marketing und Vertrieb im Vergleich zu größeren Wettbewerbern

  • Abhängigkeit von externen Partnern für bestimmte technische Anforderungen

Schwächen angehen: Markenbekanntheit steigern + Kundenvertrauen stärken;
- Social Media Marketing/Online Werbung
- Blogbeiträge, Fallstudien, Infografiken um Fachkompetenz zu zeigen + Vertrauen aufzubauen
- Kundenreferenzen ausbauen + verbreiten

Chancen

  • Wachsender Markt für Softwaremodernisierung und Low-Code-Plattformen

  • Entwicklung neuer Technologien wie künstlicher Intelligenz

  • Positives Kundenfeedback und Zufriedenheitsbewertungen

  • Möglichkeit zur Diversifizierung des Produktangebots und Erschließung neuer Nischenmärkte (Software Sanierung)

  • Potenzielle Partnerschaften mit großen Unternehmen oder IT-Dienstleistern

Nischenmarkt "Software Sanierung" weiter ausbauen und als Marktführer platzieren

Bedrohungen

  • Intensive Konkurrenz von Oracle und SAP

  • Risiken im Zusammenhang mit Cybersecurity-Bedrohungen und rechtlichen/regulatorischen Herausforderungen

  • Technische Ausfälle oder unvorhergesehene Marktveränderungen

  • Potenzielle Nachfrageverschiebungen oder veränderte Kundenpräferenzen

  • Herausforderungen bei der Rekrutierung und Bindung von talentierten Fachkräften

Von etablierten Wettbewerbern differenzieren und eigenen Marktvorteil schaffen

Tesla

Markenstrategie.

Unternehmensmarke vs. Einzelmarke (TLC/ERP)

Unternehmensmarke

  • Bessere Ressourcennutzung und Zusammenarbeit zwischen den Einheiten.
  • zusammenhängende Identität für eine höhere Markenpräsenz und bessere Erkennbarkeit.

  • Signalisiert Kontinuität und Zuverlässigkeit für langfristige Geschäftsbeziehungen.
  • Gebündelte und optimierte Aktivitäten für eine bessere Kundenansprache.
  • Abheben von Wettbewerbern und Stärkung der Position durch Betonung der Alleinstellungsmerkmale.

Einzelmarke

  • Erlaubt es beiden Einheiten, sich unabhängig zu positionieren und auf ihre Stärken zu fokussieren.
  • Bietet die Möglichkeit, spezifische Kundengruppen besser anzusprechen.
  • Ermöglicht schnelle Reaktionen auf Marktveränderungen.
  • Keine Einschränkung durch eine gemeinsame Markenidentität.
  • Minimiert das Risiko von negativen Auswirkungen auf den Ruf einer Einheit bei Problemen in einer anderen Einheit.

  • Jede Einheit kann ihre Alleinstellungsmerkmale klar kommunizieren.
  • Kunden verstehen besser, was jedes Unternehmen anbietet.
  • Erlaubt maximale Ausspielung der individuellen Wettbewerbsvorteile.

Unternehmensmarke Tesla Low Code

Nachteile bei weiterführen von TLC+ERP

  • Unklare Positionierung:
    Tesla Low Code könnte aufgrund der Präsenz von Tesla ERP im Schatten stehen, was zu einer unklaren Positionierung auf dem Markt führt
  • Schwierigkeiten bei der Alleinstellungsmerkmale-Kommunikation:
    Es könnte schwierig sein, die Alleinstellungsmerkmale von Tesla Low Code klar zu kommunizieren, da die getrennten Marken möglicherweise nicht ausreichend betont werden
  • Mangelnde Flexibilität:
    Die getrennten Marken könnten es erschweren, schnell auf Marktveränderungen zu reagieren und sich anzupassen, da sie nicht als einheitliche Marke auftreten.
  • Risiko von Reputationsschäden:
    Negative Ereignisse oder Probleme in einer der Einheiten könnten das Vertrauen der Kunden in das gesamte Unternehmen beeinträchtigen, da die getrennten Marken eng miteinander verbunden sind
  • Herausforderungen bei der Problemlösung:
    Es könnte schwierig sein, Probleme in einer Einheit zu isolieren und zu behandeln, wenn sie das gesamte Unternehmen betreffen, da die Marken separat positioniert sind

Vorteile zu SWOT-Analyse

  • Stärken nutzen:
    Betonung einer einheitlichen Unternehmensmarke, um innovative Produkte, wie die Software Sanierung und agile Anpassungsfähigkeit hervorzuheben
  • Markenbekanntheit erhöhen:
    Schaffung einer starken Identität und stärkeren Markenpräsenz zur Überwindung der geringen Marktpräsenz im Vergleich zu Konkurrenten
  • Klare Positionierung:
    Kommunikation der Alleinstellungsmerkmale von Tesla Low Code für besseres Verständnis und Wertschätzung durch Kunden
  • Chancen nutzen:
    Ausnutzung des wachsenden Marktes für Softwaremodernisierung und Low-Code-Plattformen zur Erschließung neuer Geschäftsmöglichkeiten
  • Bedrohungen minimieren:
    Aufbau einer gut etablierten Unternehmensmarke zur Reduzierung der Bedrohungen durch Konkurrenz und Marktveränderungen

Entwurf Markenstrategie – Unternehmensmarke Tesla Low Code

Markenpositionierung:

Tesla Low Code positioniert sich als Unternehmen in der Modernisierung und Sanierung von Unternehmenssoftware. Mit einem Ansatz, der auf der Integration von Tesla Business Apps und maßgeschneiderten Anpassungen durch Low Code basiert, ermöglicht das Unternehmen eine schnelle Individualisierung von Softwarelösungen, spezialisiert auf ERP Systeme.
Dabei liegt der Fokus auf einer sanften Datenmigration und der Erweiterung von Funktionen während des laufenden Betriebs, um eine effiziente und flexible Anpassung an die Bedürfnisse der Kunden zu gewährleisten.

Markenpersönlichkeit:

Tesla Low Code verkörpert eine Persönlichkeit, die auf Innovation, Effizienz und Verlässlichkeit basiert. Als vertrauenswürdiger Partner für die Modernisierung von Unternehmenssoftware steht das Unternehmen für Offenheit, Lösungsorientierung und eine klare Kommunikation. Tesla Low Code ist technikaffin, aber gleichzeitig zugänglich und kundenorientiert, um die individuellen Anforderungen seiner Kunden bestmöglich zu erfüllen.

Markenwerte:

  1. Innovative Sanierung: Teslas Fokus auf schnelle und flexible Software-Sanierung spiegelt die Innovationskraft und das Streben nach fortlaufender Verbesserung wider, um den Kunden stets die neuesten und effektivsten Lösungen zu bieten.

  2. Vertrauenswürdige Partnerschaft: Tesla Low Code verpflichtet sich zu einer vertrauensvollen und langfristigen Partnerschaft mit seinen Kunden, basierend auf Integrität, Zuverlässigkeit und einem tiefen Verständnis für deren individuelle Bedürfnisse im Bereich der Software-Sanierung.

  3. Kundenzentrierte Lösungen: Die maßgeschneiderten Sanierungslösungen von Tesla Low Code zeigen das Engagement für eine kundenzentrierte Herangehensweise, bei der die Zufriedenheit und der Erfolg des Kunden stets im Mittelpunkt stehen.

  4. Effiziente Modernisierung: Teslas Fähigkeit, veraltete Systeme schnell und effizient zu modernisieren, unterstreicht das Bestreben nach Effizienz und Agilität, um den Kunden einen nahtlosen Übergang und maximale Produktivität zu ermöglichen.

  5. Flexibilität und Anpassungsfähigkeit: Die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit von Teslas Lösungen zeigen die Bereitschaft, sich an die individuellen Anforderungen und Veränderungen des Kunden anzupassen, um stets optimale Ergebnisse zu erzielen.

Markenversprechen:

Entdecken Sie mit Tesla Low Code eine einfache Lösung für komplexe Probleme. Wir verstehen Ihre Bedürfnisse und bieten Ihnen eine zuverlässige Partnerschaft, um Ihre altbewährten Systeme zu modernisieren und Ihr Unternehmen zukunftsfähig zu machen. Mit unserer unkomplizierten Sanierung und Optimierung, maßgeschneiderten Lösungen für Ihren Erfolg, einer verlässlichen Partnerschaft und reibungslosen Integration sorgen wir dafür, dass Sie sich voll und ganz auf Ihr Geschäft konzentrieren können und dabei stets auf eine stressfreie Zusammenarbeit setzen können.

Nutzen für den Kunden:

Alleinstellungsmerkmale Low-Code:

Tesla

Zielgruppe.

Demographische Segmentierung

  • Alter: 35-60 Jahre
  • Geschlecht: Unwichtig, Frauen können von Vorteil sein
  • Bildung: Mittlerer bis hoher Bildungsstand mit Abitur, Berufsausbildung oder vergleichbarer Ausbildung
  • Einkommen: 40.000€-100.000€/Jahr
  • Geographische Lage: DACH-Region, vor allem städtische Gebiete

Berufliche Segmentierung

  • Geschäftsführer, Inhaber, Vertriebsleiter, Einkaufsleiter, IT-Leiter, Abteilungsleiter, Regionalleiter, Projektleiter
  • Branchenunabhängig, aber bevorzugt in Unternehmen mit bestehenden IT-Infrastrukturen, die einer Modernisierung bedürfen
  • Mittleres Management, Führungskräfte, Abteilungsleiter mit Erfahrung in der IT oder Unternehmensführung
  • Unternehmensgröße: Ab 20 Mitarbeitern

Targeting

Die Zielgruppe besteht aus Führungskräften und Entscheidungsträgern in mittleren bis großen Unternehmen, die sich mit der Herausforderung veralteter Unternehmenssoftware und der Notwendigkeit ihrer Sanierung konfrontiert sehen. Diese Unternehmen haben möglicherweise veraltete ERP-Systeme oder andere Softwarelösungen, die nicht mehr den Anforderungen entsprechen und daher modernisiert werden müssen.

Positionierung

Tesla Low-Code positioniert sich als Anbieter von Software-Sanierungsdienstleistungen, die darauf abzielen, Unternehmen bei der Modernisierung ihrer IT-Infrastruktur zu unterstützen.

  • Expertise in der Software-Sanierung: Tesla Low-Code verfügt über umfangreiche Erfahrung und Expertise in der Sanierung veralteter Unternehmenssoftware. Sie bietet innovative Lösungen und einen bewährten Ansatz, um die Leistung zu verbessern und neue Funktionen hinzuzufügen.
  • (Effizienz und Flexibilität): Durch den Einsatz von Low-Code-Technologien ermöglicht Tesla Low-Code eine bis zu zehnmal schnellere Umsetzung von Änderungen, was Zeit und Kosten spart. Ihre Lösungen sind flexibel und können an die spezifischen Anforderungen und Bedürfnisse der Kunden angepasst werden.
  • Sicherheit und Kontinuität: Tesla Low-Code legt einen besonderen Fokus auf die Sicherheit und den Schutz sensibler Unternehmensdaten während des Sanierungsprozesses. Sie gewährleisten einen reibungslosen Übergang und eine kontinuierliche Geschäftstätigkeit während der Software-Sanierung, um die Unterbrechung der Geschäftsprozesse zu minimieren.

Tesla

Marketingziele.

Steigerung der Markenpräsenz von „Tesla Low Code“ durch ein überzeugendes Website-Redesign und die Umgestaltung des Corporate Designs, um das Markenimage zu stärken und die Wahrnehmung als führendes Unternehmen im Bereich Low-Code-Entwicklung und Software Sanierung zu festigen.

  • Entwicklung eines neuen Corporate Designs für Tesla Low Code:
    • Durchführung von Brainstorming-Sitzungen zur Entwicklung eines einheitlichen Corporate Designs, das die Werte und Persönlichkeit von Tesla Low Code widerspiegelt
    • Erstellung von Designelementen wie Logo, Farbschema, Schriftarten und Bildsprache im neuen Corporate Design
    • Präsentation/Umfrage und Überprüfung des neuen Corporate Designs durch das interne Team und ggf. externe Personen für Rückmeldungen und Verbesserungen 
  • Redesign der Website im neuen Corporate Design:
    • Überarbeitung der Website-Struktur und -Inhalte, um das neue Corporate Design von Tesla Low Code widerzuspiegeln
    • Umsetzung des neuen Designs durch interne oder externe Webentwickler, unter Berücksichtigung von Responsivität und Benutzerfreundlichkeit
    • Testen und Überprüfen der überarbeiteten Website auf Funktion und Designqualität
    • Veröffentlichung der neu gestalteten Website im neuen Corporate Design
  • Integration des Corporate Designs in alle Marketingmaterialien und -kommunikationen:
    • Aktualisierung aller Marketingmaterialien, einschließlich Präsentationen, Videos usw., um das neue Corporate Design von Tesla Low Code zu integrieren
    • Integration des neuen Corporate Designs in alle Kommunikationskanäle und -plattformen von Tesla Low Code, einschließlich Social Media, E-Mails und Werbematerialien

Erhöhung der Markenbekanntheit und Vertiefung des Kundenvertrauens, indem gezielte Marketingstrategien eingesetzt werden, die das Bewusstsein für die Marke „Tesla Low Code“ erhöhen und das Vertrauen der Kunden in die Qualität und Zuverlässigkeit unserer Produkte und Dienstleistungen festigen.

  • Social Media Marketing/Online Werbung:
    • Erstellung/Aktualisieren des Social Media Kontos für Tesla Low Code auf Plattformen wie LinkedIn im neuen Corporate Design
    • Planung und Durchführung von bezahlten Werbekampagnen auf den ausgewählten Plattformen, um die Reichweite zu erhöhen und das neue Corporate Design zu präsentieren
    • Regelmäßige Aktualisierung der Social-Media-Profile mit relevanten Inhalten im neuen Design, wie Blogbeiträgen, Infografiken und Kundenreferenzen
  • Erstellung von Blogbeiträgen, Fallstudien, Infografiken:
    • Identifizierung von relevanten Themen für Blogbeiträge und Fallstudien basierend auf den Bedürfnissen und Herausforderungen der Zielgruppe im neuen Corporate Design
    • Erstellung von qualitativ hochwertigen Inhalten durch interne oder externe Experten, wobei das neue Corporate Design berücksichtigt wird
    • Veröffentlichung und Promotion der Inhalte auf der Unternehmenswebsite und in den Social-Media-Kanälen im neuen Design
  • Ausbau und Verbreitung von Kundenreferenzen:
    • Identifizierung zufriedener Kunden im neuen Corporate Design, die bereit sind, als Referenzen zu dienen
    • Erstellung von Testimonials und Referenzen mit den Kunden im neuen Design, um deren Erfahrungen mit Tesla Low Code zu dokumentieren
    • Veröffentlichung der Kundenreferenzen auf der Website, in Marketingmaterialien und in den Social-Media-Kanälen im neuen Design

Fortschreitende Erschließung des Nischenmarktes „Software Sanierung“ durch gezielte Marketingmaßnahmen und Produktentwicklungen, um unsere Position als branchenführender Anbieter in diesem spezialisierten Bereich weiter auszubauen und unsere Reichweite in diesem Marktsegment zu erweitern.

  • Identifizierung potenzieller Nischenmärkte und Zielgruppen:
    • Analyse des Marktes und der bestehenden Kundenbasis im neuen Corporate Design, um potenzielle Nischenmärkte zu identifizieren, in denen Tesla Low Code eine starke Position einnehmen kann
    • Bewertung der spezifischen Anforderungen und Bedürfnisse dieser Nischenmärkte im neuen Corporate Design, um maßgeschneiderte Marketingstrategien zu entwickeln
    • Auswahl der vielversprechendsten Nischenmärkte für die erste Phase der Marketingaktivitäten im neuen Design
  • Entwicklung spezifischer Marketingstrategien für diese Nischenmärkte:
    • Erstellung von zielgerichteten Werbebotschaften und -materialien im neuen Design, die auf die spezifischen Bedürfnisse und Herausforderungen der identifizierten Nischenmärkte abzielen
    • Planung und Durchführung von Marketingkampagnen, die auf die ausgewählten Nischenmärkte abzielen, einschließlich gezielter Werbung im neuen Design
    • Evaluierung der Ergebnisse und Anpassung der Strategien basierend auf dem Feedback und den Erfahrungen aus der ersten Phase im neuen Design