Appian Studie: Zweit Drittel der Befragten gehen nicht davon aus, dass Technologie die Kundenbeziehung verbessert

65 Prozent der Studienteilnehmer sagen, dass Automatisierungstechnologien nur „einigermaßen wirksam“ sind, um Mitarbeitern alle notwendigen Daten und Zusammenhänge zur Verfügung zu stellen.

Die zentrale Frage ist dabei, ob Technologien zur Geschäftsautomatisierung bessere Kundenerfahrungen schaffen und somit Unternehmen in die Lage versetzen, die Anforderungen ihrer Kunden besser zu antizipieren und zu erfüllen – und so menschliche Verbindungen und stärkere Kundenbeziehungen schaffen. 82 Prozent der Studienteilnehmer sind sich einig, dass Unternehmen sich darauf konzentrieren müssen, den menschlichen Faktor als Teil der Kundeninteraktion zu erhöhen und ihr so eine „persönliche Note“ zu verleihen. Allerdings sehen nur vier von zehn Befragten (41 Prozent) die Art und Weise, wie ihr Unternehmen Automatisierung einsetzt, als „in hohem Maße“ hilfreich für den Aufbau stärkerer Kundenbeziehungen an.