Entwickler-mangel-screenshot-Hp-1
Video abspielen
Bekro Grau
MD grau
telekom grau

Was ist Low-Code?

Würdest Du Dich als IT-Experte beschreiben? Oder bist Du Endanwender einer Software?

 

Wir vergleichen Low-Code gerne mit Fertighäusern:

 Durch die „Montage“ von Low-Code „Fertig-Teilen“, statt mühsamen Programmieren des Quell-Codes, erstellst Du Deine individuelle Software 10x schneller als mit herkömmlicher Programmierung.

 Du bekommst die „Fertigteile“ durch uns geliefert und brauchst weniger Zeit und „Handwerker“, um Deinen „Rohbau“ in wenigen Tagen innerhalb Deiner IT-Landschaft, anstatt in den „Wolken“ zu erstellen.

IT-Experten als Architekten und Endanwender als Designer und Innenarchitekten

Deine Vorteile mit Low-Code:

Nur ein kleiner Einblick:

Fachkräftemangel umgehen

Mit Low-Code können auch Experten aus den Fachabteilungen an der Softwareerstellung mitarbeiten - Ohne spezifische Programmierkenntnisse

Prozesse beschleunigen

Low-Code ist für den Benutzer transparent - Künftige Anpassungen sind einfacher & schneller umzusetzen

Zusammenarbeit stärken

Fachabteilungen bringen ihr Know-How in die Entwicklung ein - Die Qualität der Anwendungen wird verbessert & Missverständnisse, durch ungenaue Spezifikationen, werden reduziert

Skalierbarkeit

Es können jederzeit, ohne Risiken, neue Bausteine hinzugefügt werden - Anwender können diese verwenden, testen und mit anderen Usern teilen

65%

Laut Gartner werden bis 2024 mindestens 65 Prozent aller neuen Geschäfts-Anwendungen mit hochproduktiven Toolsets wie Low-Code und No-Code Plattformen erstellt.

Aktuelles

Wie wir der Messe Düsseldorf bei ihrer digitalen Transformation geholfen haben

Adresse

Oberkasseler Str. 12
40545 Düsseldorf

Öffnungszeiten

08:00 – 18:00 Uhr
Montag bis Freitag